Rollotron, Rollotron Schwenkwickler, Rollotron Pro und automatische Gurtwickler sowie Rohrmotor bei Komfortabel und Sicher
Betting und Buss GbR
Rollotron - und Rohrmotor - Shop Rohrmotor-Übersicht zu dem Komfortabel und Sicher Rohrmotor, Rademacher Rohrmotor, Somfy Rohrmotor und Nice Rohrmotor Automatische Rollladen mit dem Rollotron RollladenzubehörÜber uns - Rollotron und Rohrmotorshop Impressum - Rollotron Ratgeber

Rollotron Zugkraft Berechnung


Rollotron Zugkraft

Wir bieten Ihnen mehrere Möglichkeiten der Zugkraftermittlung an.

  • Maximale Rollladengröße bei "normalen" Rollläden.
  • Zugkraftberechnung und Zugkraftdiagramm
  • Praxistipp von Fritz Rollotron

Maximale Rollladengröße bei "normalen" Rollläden.

Je nach Ausstattung des Behangsystems liegt der Anwendungsbereich für ein Rollladengewicht von:

Rollotron

  • Rollladenfläche ca. 6 m² bei 4,5 kg/m² (KunststoffrollIäden)
  • Rollladenfläche ca. 3 m² bei 10,0 Kg/m² (Alu-HolzrolIläden)

Das Zuggewicht liegt bei 45 kg.

Rollotron-Plus

  • Rollladenfläche ca. 10 m² bei 4,5 kg/m² (KunststoffrollIäden)
  • Rollladenfläche ca. 5,0 m² bei 10,0 Kg/m² (Alu-HolzrolIläden)

Das Zuggewicht liegt bei 60 kg.

Rollotron-Schwenkwickler

  • Rollladenfläche ca. 5 m² bei 4,5 kg/m² (KunststoffrollIäden)
  • Rollladenfläche ca. 2,5 m² bei 10,0 Kg/m² (Alu-HolzrolIläden)

Zuggewicht liegt bei 30 kg.

Rolloautomat Basis

  • Rollladenfläche ca. 5 m² bei 4,5 kg/m² (KunststoffrollIäden)
  • Rollladenfläche ca. 2,5 m² bei 10,0 Kg/m² (Alu-HolzrolIläden)

Das Zuggewicht liegt bei 45 kg.

Reibungsverluste sind berücksichtigt. Alle Werte beziehen sich auf leichtgängige Rollläden.

Bei mehrteiligen Behängen lassen sie sich bitte von unserem Kundendienst beraten

Rollotron Zugkraft per Berechnung ermitteln

Bei KunststoffrollIäden liegt das Gewiht des Rollladenpanzer bei ca. 4,5 kg/m². Alu- oder HolzrolIläden haben ein Rollladenfläche ca. 2,5 m² Gewicht von ca. 10,0 kg/m² .

Besser ist jedoch das Rollladengewicht des Herstellers anzufragen.

Bei einem leichtgängigem Rollladen kann man die benötigte Zugkraft errechnen, indem man das Rollladengewicht mit dem Faktor 1,25 multipliziert.

Tipp vom Fritz zur Zugkraftermittlung beim Rollotron

Die benötigte Zugkraft zum Heben Ihres Rollladens ist auf ganz einfache Art zu ermitteln:

  1. Stellen Sie eine Personenwaage dorthin wo Sie stehen, wenn Sie den Rollladen betätigen.
  2. Dann stellen Sie Ihr Gewicht fest und ziehen den Rollladen langsam hoch.
  3. Die Differenz zwischen Ihrem "Originalgewicht" und dem angezeigten Gewicht beim Hochziehen des Rollladens ist die benötigte Zugkraft zum Heben des Rollladens. Das sollte bei 0.5m,1.0 m,1.5 m 2,0 und 2,5 m gezogenem Gurtband geschehen.
  4. Vergleichen Sie die ermittelten Werte mit den Daten auf dem Zugdiagramm. Dann sehen Sie ob das Gerät für Ihren Rollladen geeignet ist. Sie müssen beim 12 mm breitem Gurtband die 1mm Kurve als Vergleich nehmen.

Viel Spaß beim "Wiegen" und viel Erfolg. Selbstverständlich stehe ich Ihnen bei Rückfragen auch weiterhin gerne zur Verfügung.

Zugkraftdiagramm für den Rollotron

Die Diagramme gelten für einteilige Behänge.

Zugkraftdiagramm für den Rollotron

Ein Zugkraftdiagramm für den Rollotron Plus gibt es nicht.

Die Firma Rademacher gibt die Leistungen des Rollotron-Plus jedoch mit 30% Mehrleistung gegenüber dem "normalen" Rollotron an.

Zugkraftdiagramm für den Rollotron Schwenkwickler

Wenn Ihnen das alles zu umständlich ist oder Fragen offen bleiben, können Sie mich gerne anrufen oder mir auch eine mail senden [ Kontakt ].



Impressum | Sitemap | über uns | Shop

Copyright (c) 2005 Komfortabel und Sicher Betting Buss GbR-
- Krommerter Weg 54 - 46414 Rhede - Tel.: 02872 / 803759 - Fax.: 02872 / 1291 -

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Unsere Shops und Ratgeber
Shop für automatische Rollladen | Garagentorantriebe | Einbruchs-Sicherung |
Rauchmelder-Alarmsysteme | Reparatur-Service | Rohrmotor-Ratgeber | Baumarktrohrmotor